Hängende Mundwinkel

Hängende Mundwinkel sind ein ästhetisches Problem, welches die Patienten häufig traurig und abgespannt aussehen lässt. Sie treten auf, wenn die Muskeltätigkeit im Gesicht eingeschränkt ist oder die Haut im Gesicht und am Hals schlaff wird.

Zu der Behandlung von hängenden Mundwinkeln ist die Injektion von Hyaluronsäure üblich, wodurch die Haut aufgepolstert wird und die Mundwinkel angehoben werden. Auch stark nach unten ziehende Muskelstränge können so ein wenig abgemildert werden. Das Ergebnis ist ein jüngeres, positiveres Erscheinungsbild.

Gegen schlaffe Haut an Wangen, Gesicht und Hals können zusätzlich verschiedene Liftingbehandlungen vorgenommen werden, wir beraten Sie dazu individuell.


Kosten

Ab 350 Euro

Im Überblick




Behandlungsdauer

Ca. 30 Minuten



Anästhesie

Örtliche Betäubung |
Dämmerschlaf auf Wunsch



Klinikaufenthalt

Nicht notwendig / Ambulant



Nach der OP

Keine Nachbehandlung | Keine Arbeitsunfähigkeit | Sport sofort möglich

© 2019 Hautzentrum Innenstadt | Datenschutz | Impressum