HydraFacial™ in Stuttgart

für ein reines, frisches und junges Hautbild

HydraFacial™ ist eine sanfte und innovative Methode, um die Haut porentief von Unreinheiten zu befreien und ihr gleichzeitig kostbare Antioxidantien sowie wichtige Nährstoffe zuzuführen. Zudem wird die Haut in der Tiefe nachhaltig mit Feuchtigkeit versorgt. Mit der innovativen Methode ist es möglich, das äußere Erscheinungsbild ohne einen operativen Eingriff und ohne den Einsatz von Spritzen gezielt aufzufrischen und zu verjüngen. Die Ergebnisse sind unmittelbar nach dem Treatment zu sehen und intensivieren sich mit der Zeit. Durch diese Verjüngung von innen heraus wirken die Resultate, die mit HydraFacial™ erzielt werden können, besonders natürlich und harmonisch.

Kurzinfos HydraFacial™ Stuttgart

Behandlung: nichtinvasiv, ambulant
Dauer: 30–45 Minuten
Narkose: keine
Ausfallzeit: keine
Anwendungsbereich: leichte Falten, Überpigmentierung, Hautunreinheiten, große Poren, Akne, Rosazea
Besonderheiten: für alle Hauttypen geeignet (auch für sensible Haut)
Wichtig: keine intensive UV-Belastung nach der Behandlung, auf Sonnenschutz achten
Risiken: sehr gering (leichte Rötungen, leichte Spannungen auf der Haut)

HydraFacial™ – Was ist das?

Bei HydraFacial™ handelt es sich um ein modernes Treatment für eine sichtbar schönere Haut. Das Verfahren arbeitet mit einer speziellen Vortextechnologie. Dabei werden zum einen Verschmutzungen und abgestorbene Zellbestandteile wie von einem „Mini-Staubsauger“ aus den Poren herausgelöst. Um eine Tiefenreinigung zu erzielen, werden zudem spezielle Lösungen aufgetragen, die hartnäckige Unreinheiten aufweichen und das Entfernen somit erleichtern. Hierbei handelt es sich um sanfte Wirkstoffe, die die Haut nicht reizen. Anschließend wird die Haut mit wertvollen Substanzen versorgt, um sie zum Strahlen zu bringen.

Vorteile von HydraFacial™

  • Sanftes Verfahren
  • Keine OP
  • Keine Hautschnitte
  • Keine Narkose oder Betäubung
  • Schnell sichtbare Ergebnisse
  • Natürliche Hautverjüngung
  • Tiefenausreinigung der Poren
  • Tiefenhydration der Haut
  • Schmerzfrei
  • Nebenwirkungsarm
  • Für alle Hauttypen geeignet, auch sensible Haut
  • Langfristige Unterstützung der Hautgesundheit

Ablauf der HydraFacial™-Behandlung: die 4 Schritte zum gesunden und schönen Hautbild

Eine sorgsame Analyse des Hauttyps und der Bedürfnisse der Haut sorgt dafür, dass die Behandlung auf ihre individuellen Besonderheiten angepasst werden kann. Das Analysegerät untersucht unter anderem den Fett- und Feuchtigkeitsgehalt der Haut. Auch eventuelle Pigmentunregelmäßigkeiten können somit erfasst werden. Anhand der Ergebnisse wählt der Arzt die speziellen Seren und Substanzen aus, die er später in die Haut einschleust. Daran schließt sich das eigentliche HydraFacial™ an, das in vier einzelnen Schritten verläuft.

  1. Hautreinigung: Mit dem HydraFacial™-Gerät werden trockene und abgestorbene Hautzellen sanft entfernt. Auch Talg, Mitesser und eventuelle Make-up-Rückstände werden durch die erste Reinigung vorsichtig und komplett schmerzfrei abgetragen. Dadurch kommen auf der oberen Hautschicht gesunde Hautzellen zum Vorschein.
  2. GlySal™-Peeling: Im nächsten Schritt wird ein mildes chemisches Peeling auf die Haut aufgetragen. Es handelt sich dabei um eine Glykolsäurelösung in geringer Konzentration. Bei der Anwendung ist somit allenfalls ein leichtes Kribbeln auf der Haut zu spüren. Durch die Glykolsäurelösung werden die Ablagerungen und Unreinheiten in den Poren aufgeweicht.
  3. Tiefenausreinigung: Nach der Einwirkzeit der Gykolsäurelösung werden die Ablagerungen mithilfe des HydraFacial™-Geräts aus den Poren herausgesaugt. Die besonderen Spiralaufsätze entfernen mithilfe eines vakuumbedingten Saugeffekts Unreinheiten, Mitesser und Pickel aus den Talgkanälen. Dadurch sind die Hautkanäle frei und geöffnet, sodass die Haut empfänglicher für reichhaltige Pflegesubstanzen ist.
  4. Hydration und hochwertige Substanzen: Mit einem weiteren Spezialaufsatz werden nach der Tiefenausreinigung hochwirksame Stoffe in die Haut transportiert. Die Zusammensetzung wird dabei an die zuvor ermittelten Besonderheiten und Bedürfnisse angepasst. Unter anderem sorgen Antioxidantien, Vitamine, Mineralien und Hyaluronsäure für eine Tiefenhydration sowie für ein frisches und schönes Hautbild.

Je nach Hautbedürfnis und Sensibilität der Haut können im Anschluss noch eine zusätzliche LED-Lichttherapie sowie ein Hydro-Peeling erfolgen. Die Lichttherapie regt das Zellwachstum an und fördert somit die Bildung frischer Hautzellen.

Anwendungsbereiche: Wobei hilft HydraFacial™?

HydraFacial™ dient dazu, die Hautgesundheit zu unterstützen. Es ist eine professionelle Ergänzung für die Hautpflege von Frauen und Männern jeden Hauttyps. Die Stärke des Verfahrens ist vor allem die Tiefenhydration der Haut. HydraFacial™ kann des Weiteren:

  • die Elastizität und Straffheit der Haut verbessern
  • große Poren verfeinern
  • einen fahlen Teint zum Strahlen bringen
  • Hyperpigmentierungen und Sonnenschäden reduzieren
  • ölige und verstopfte Hautpartien befreien
  • eine Gleichmäßigkeit der Hautstruktur fördern
  • kleine Fältchen reduzieren

Gibt es Risiken bei der HydraFacial™-Behandlung?

Prinzipiell gilt HydraFacial™ als eine nebenwirkungsarme Behandlungsmethode. In den meisten Fällen treten keine unerwünschten Reaktionen auf. Vereinzelt können die Hautstellen leicht gerötet sein. Dies lässt innerhalb kurzer Zeit wieder nach. Selten bleiben Hautrötungen für mehrere Tage sichtbar. Zudem kann die Haut unmittelbar nach dem Treatment etwas spannen. Auch dieses Gefühl bleibt in der Regel nicht lang erhalten.

Ihr Beratungstermin zu HydraFacial™ in Stuttgart

Mit HydraFacial™ lässt sich die Haut optimal unterstützen und mit Feuchtigkeit versorgen. Wenn Sie mehr über diese Methode der Hautverjüngung erfahren möchten, stehen Ihnen unsere Experten im Hautzentrum Innenstadt in Stuttgart gern zur Verfügung. In einem persönlichen und umfassenden Gespräch klären wir Sie über die Möglichkeiten, den Ablauf und die Kosten für eine HydraFacial™-Behandlung auf. Haben Sie Fragen? Dann kontaktieren Sie uns gern!

Weitere Informationen und häufige Fragen zu HydraFacial™

Ab welchem Alter ist eine HydraFacial™-Behandlung empfehlenswert?

Die Tiefenausreinigung und -hydration mit HydraFacial™ eignet sich vor allem bei Unreinheiten, grobporiger Haut, Akne oder Fältchen. Bereits ab dem 25. Lebensjahr kann sich das regelmäßige Treatment lohnen, um die Hautstruktur zu erhalten. Denn in diesem Zeitraum beginnt die körpereigene Produktion von Kollagen und Elastin zurückzugehen. Infolgedessen hat es die Haut schwerer, die jugendliche Elastizität und den Feuchtigkeitshaushalt im Optimum zu halten.

Eine Obergrenze hinsichtlich des Alters gibt es nicht. Viel entscheidender, ob HydraFacial™ eine sinnvolle Behandlungsoption ist, sind der individuelle Hautzustand sowie der persönliche Lebensstil.

Bei reifer Haut kann sich eine zusätzliche Behandlung mit straffenden Peptiden anbieten. Über all das Informieren wir Sie gern in einem ausführlichen Gespräch.

Was ist vor und nach der Behandlung zu beachten?

Eine spezielle Vorbereitung auf die Behandlung mit HydraFacial™ ist in der Regel nicht notwendig. In einem individuellen Termin klären unsere Spezialisten Sie über alle Details zu dem innovativen Treatment auf und gehen auf Ihre Fragen ein. Bestenfalls sollten Sie Ihre Haut vor der Behandlung keinen intensiven Sonnenbädern aussetzen, um sie möglichst nicht zu reizen oder zu belasten.

Auch nach der Behandlung sollten Sie so gut es geht auf intensiven Sonnenkontakt verzichten. Sollte es sich nicht vermeiden lassen, dass Sie sich in der Sonne aufhalten, denken Sie daran, einen geeigneten Lichtschutz aufzutragen. Mit Ausfallzeiten ist für gewöhnlich nicht zu rechnen. Das heißt, dass Sie sogleich nach der Behandlung Ihrem gewohnten Alltag nachgehen können. Aufgrund der schnellen und unkomplizierten Durchführung ohne Ausfallzeiten wird die HydraFacial™-Behandlung auch als sogenanntes Lunchtime-Treatment bezeichnet.

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Die Anzahl und der zeitliche Abstand der einzelnen Behandlungen hängen unter anderem von dem jeweiligen Hautzustand und den persönlichen Wünschen ab. Daher wird die HydraFacial™-Behandlung in unserem Hautzentrum mit jedem Patienten individuell geplant. Zu Beginn der Behandlung bietet es sich an, die Sitzungen etwas engmaschiger anzusetzen, um den positiven Effekt zu erzielen und die Haut optimal zu versorgen. Erfahrungsgemäß reicht es dann aus, alle vier bis acht Wochen ein HydraFacial™ vornehmen zu lassen, um die Resultate aufrechtzuerhalten. Bei einigen Patienten können die Behandlungsabstände auch größer ausfallen.

Wann sind die Ergebnisse sichtbar?

Das erfrischte Erscheinungsbild zeigt sich bereits kurz nach der Behandlung. In den folgenden Tagen und Wochen setzt die Wirkung der jeweiligen Substanzen und Seren nach und nach ein. Dadurch kann eine sequenzielle Verjüngung und Verfeinerung der Hautstruktur beobachtet werden.

HydraFacial™ Kosten: Wie teuer ist die Behandlung?

Die Kosten für das Treatment richten sich unter anderem nach dem Anwendungsbereich, der Dauer und den verwendeten Substanzen. Daher kann der Preis für HydraFacial™ von Patient zu Patient leicht variieren. Im Rahmen des persönlichen Beratungstermins in unserem Hautzentrum Innenstadt entwickeln wir nicht nur den geeigneten Behandlungsplan für Sie, sondern informieren Sie natürlich auch darüber, mit welchen Kosten die jeweilige Behandlung für Sie einhergeht. Den Kostenplan können Sie gern auch mit nach Hause nehmen, um sich in Ruhe zu entscheiden. Eine Grundbehandlung mit der schonenden Methode beginnt etwa bei 150,- Euro.

Sie möchten sich zu HydraFacial in Stuttgart beraten lassen? Melden Sie sich bei uns online oder unter 0711 – 30 582 30.

Wann darf die Behandlung mit HydraFacial™ nicht durchgeführt werden?

Zu den wenigen Kontraindikationen, die gegen eine HydraFacial™-Behandlung sprechen können, zählen:

  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • akute Akne mit entzündlichen Pusteln
  • Verletzungen im Behandlungsareal
  • Bakterielle Hauterkrankungen
  • alters- oder krankheitsbedingte dünne Haut

Kosten

In vier einfachen Schritten zu einem besseren Hautbild




Hautabtragung

Abgestorbene Hautzellen werden mit Hilfe der Microdermabrasion entfernt. Nur noch die gesunde und frische Hautschicht ist sichtbar - zusätzlich schleust der Aufsatz Seren in die Haut ein.



GlySal-Säurepeeling

Das sanfte Peeling hilft Ablagerungen in den Poren aufzuweichen und bereitet die Tiefenausreinigung vor.



Tiefenausreinigung

Die Poren werden sehr gründlich ausgereinigt. Unreinheiten und gelöste Talgablagerungen verschwinden durch die Vakuum Wirkung des Geräts.



Hydration

Im letzten Schritt wird die Haut mit Antioxidantien und Hyaluronsäure versetzt.

© 2020 Hautzentrum Innenstadt | Datenschutz | Impressum