Hyaluron / Filler

Filler sind Füllmaterialien zur Behandlung von Falten und werden häufig ergänzend zu Botox eingesetzt. Diese Filler werden unter die Haut gespritzt und bestehen überwiegend aus Hyaluronsäure. Hyaluronsäure ist ein im Körper natürlich vorkommender Stoff, der ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes ist. Er sorgt für eine elastische und straffe Haut. Ungefähr ab dem 25. Lebensjahr jedoch beginnt der Körper damit, den Hyaluronsäuregehalt der Haut abzubauen.

Um altersbedingte Falten zu behandeln, sind Hyaluronsäure-Filler eine ideale Möglichkeit. Sie füllen die Falten auf und glätten die Haut an Händen, Dekolleté und Gesicht. Auch Lippen, Nasen und Ohrläppchen können mittels Hyaluronsäure aufgefüllt und/oder neu modelliert werden. Die neusten Behandlungsmethoden sind so gut wie schmerzfrei, da viele Filler ein Lokalanästhetikum enthalten.

Bei der Behandlung können leichte Schwellungen, kleine blaue Flecken und Hautirritationen auftreten, die jedoch nach wenigen Tagen abklingen und das Ergebnis sofort sichtbar machen. Die Haut sieht jugendlicher und vitaler aus, das Ergebnis hält in etwa 6 bis 12 Monate an. Danach kann eine Auffrischung erfolgen.


Kosten

Ab 350 Euro

Im Überblick




Behandlungsdauer

20 – 40 Minuten



Anästhesie

Nicht notwendig



Klinikaufenthalt

Nicht notwendig / Ambulant



Nach der OP

Auffrischung nach ca. 3 – 10 Monaten | Keine Arbeitsunfähigkeit | Sport sofort möglich

© 2019 Hautzentrum Innenstadt | Datenschutz | Impressum