Akne

Akne ist häufig eine unangenehme Begleiterscheinung während der Hormonumstellung in der Pubertät. Die Produktion männlicher Geschlechtshormone nimmt bei Jungen und Mädchen zu und sorgt dafür, dass mehr Talg (Hautfett) produziert wird. Zudem kann es passieren, dass sich die Ausführungsgänge verengen und der Talg so angestaut wird. In Kombination mit Bakterien entstehen Pickel und Mitesser.

In unserer Praxis beraten wir Sie, inwiefern dermatologische oder auch medizinisch-kosmetische Behandlungen sinnvoll und wirksam sind. Je nach Art, Ausprägung, Hauttyp und Alter kommen verschiedene Behandlungsmöglichkeiten in Frage. Sehr effektiv ist die Behandlung mit Vitamin-A-Säure-haltigen Cremes, mit Zink oder eine Behandlung mit hochkonzentrierter natürlicher Fruchtsäure als Peeling in unserem dermatologischen Institut.

© 2019 Hautzentrum Innenstadt | Datenschutz | Impressum