Welche Nebenwirkungen können bei Botox® auftreten?

Die Risiken bei einer Botox®-Behandlung sind sehr gering. Durch eine spezielle Ausbildung, eine langjährige Erfahrung und regelmäßige Weiterbildungen wird der Wirkstoff in unserem Hautzentrum Innenstadt sicher angewandt. Kleinere Beschwerden wie vorübergehende Schwellungen, Rötungen oder leichte Hämatome können zwar nicht vollständig ausgeschlossen werden, sie lassen aber für gewöhnlich nach kurzer von allein wieder nach.

Vor allem zur Vermeidung starker Komplikationen sollten sich Patienten und Patientinnen ausschließlich Fachärzten anvertrauen. Werden eine zu hohe Dosis oder die falschen Injektionsstellen gewählt, kann das beispielsweise in vorübergehenden Muskellähmungen resultieren. In der Augenpartie kann das zum Beispiel dazu führen, dass das Augenlid hängt oder ein sogenanntes Triefauge entsteht.

Mit toxischen Wirkungen ist bei der Faltenbehandlung mit Botox® nicht zu rechnen. Die für den Menschen gefährlichen Einheiten sind um ein Vielfaches höher als die in der ästhetischen Medizin eingesetzten Mengen.

Was passiert bei einer Faltenbehandlung mit Botox®?

Zunächst werden die Injektionspunkte bei einer persönlichen Untersuchung festgestellt. Hierbei schildert der Patient beziehungsweise die Patientin, an welchen Falten er/sie sich stört. Dabei wird der Arzt ihn/sie auch auffordern, bestimmte „Grimassen zu schneiden“ und beispielsweise die Stirn zu runzeln oder zu lachen. So kann er einschätzen, welche Muskeln zu welchen Falten führen und wie sich diese mit Botox® minimieren lassen. Die genaue Analyse der individuellen Gesichtszüge ist sehr wichtig, damit ein natürlich aussehendes und harmonisches Ergebnis erreicht werden kann, das zu dem Patienten beziehungsweise zu der Patientin passt.

Die Behandlung wird mit einer sehr dünnen Kanüle vorgenommen. Dadurch ist sie besonders schmerzarm. An sensiblen Stellen kann zusätzlich eine medizinische Betäubungscreme aufgetragen werden. Die Wirkung des Botulinumtoxins setzt schrittweise ein. Erste Ergebnisse sind nach zwei bis drei Tagen zu sehen. Die volle Wirkung setzt nach etwa zehn Tagen ein.

Wo finde ich weitere Informationen zu Botox® und zur Faltenbehandlung?

Wenn Sie sich für das Thema Botox® beziehungsweise für die nichtoperative Faltenbehandlung interessieren, können Sie mehr auf unserer Website unter den folgenden Links nachlesen:

Eine ausführliche und persönliche Beratung ist erst nach einer sorgfältigen Untersuchung und Analyse Ihrer Haut möglich. Vereinbaren Sie daher gern Ihren Termin in unserer Praxis für ein unverbindliches Gespräch zur natürlichen Faltenbehandlung.

© 2020 Hautzentrum Innenstadt | Datenschutz | Impressum