Sprechzeiten nach Terminvereinbarung:
Mo., Di., Do. 8.00 – 19.00 Uhr
Mi., Fr. 8.00 – 13.00 Uhr
Online Terminbuchung

Telefonzeiten:
Mo.- Do. 9.00 – 19.00 Uhr
Fr. 9.00 – 13.00 Uhr

ERHOLUNG FÜR HAUT UND VENEN

Wohlfühlen in der eigenen Haut - sobald Sie unsere Praxis betreten. Entspannen Sie in kompetenten Händen... weiterlesen

LASER - SCHONEND UND EFFEKTIV

Erfahren Sie wie wir Hautkrankheiten und störende Hautveränderungen effektiv und schonend behandeln... weiterlesen

ENDOVENÖSE LASERTHERAPIE

Modernste Technik zur effektiven und schonenden Behandlung von Krampfadern... weiterlesen

ERHOLUNG FÜR HAUT UND VENEN LASER - SCHONEND UND EFFEKTIV ENDOVENÖSE LASERTHERAPIE

Kosmetologie

Haben Pilzsporen die Nagelplatte einmal befallen, erkennbar an einer gelblichen Verfärbung und Verdickung (“Auftreibung”), verbunden mit starker Brüchigkeit des Nagels, beginnt eine langwierige Therapie.
Ein generelles Problem bei Nagelpilzerkrankungen ist die Verlangsamung des Nagelwachstums durch den Pilzbefall. Die Behandlung dauert so lange, bis ein Auswachsen der gesunden Nagelplatte zu erkennen ist.
Manchmal kann das zwischen 3-9 Monate dauern. Dennoch ist eine Behandlung sehr wichtig, denn durch die chronische Entzündung des Nagelbetts um den Nagel herum, können leicht Bakterien in die Haut eindringen und eine Wundrose (sog. “Erysipel”) verursachen. Dies geht mit Fieber, Schüttelfrost und starker Schwellung des Fußes einher. Wird diese Entzündung zu spät oder falsch behandelt, bleibt häufig eine lebenslange Schwellneigung des Fußes oder Unterschenkels zurück, da Lymphgefäße zuerstört wurden.

Der Therapieplan bei Nagelpilzerkrankungen sieht zunächst eine ausführliche Diagnostik zur Bestimmung der Erkrankungsursache (dem verantwortlichen Keim) vor. Eine Vorbereitung der Behandlung in der medizinischen Fußpflege ( Abschleifen und Konditionierung des Nagels ) ist sehr wichtig, um befallenes Nagelmaterial zu entfernen und das Eindringen medizinischer Nagellacke zu optimieren. Ausserdem kann so die Hemmung des Nagelpilzes auf das Nagelwachstum reduziert werden. Dieser Schritt muss mehrmals wiederholt werden.
Sollte dann keine Verbesserung eintreten, erweitern wir die Therapie und setzen einen speziellen Laser (ND:YAG) ein. Dieser tötet die Pilzsporen über schlagartige Erwärmung der Nagelplatte und des Nagelbetts ab. Für den Patienten ist diese Behandlung in der Regel fast völlig schmerzfrei. So kann auf eine medikamentöse Therapie durch Einnahme von Tabletten verzichtet werden.
Private Krankenversicherer übernehmen die Kosten für diese Behandlungen!